Home arrow Home
Integrative Körperpsychotherapie

 Fachweiterbildung: (Vortrag) Ganzheitliche Körperpsychotherapie und Yoga (mit Übungen)

 Ort/Infos/Anmeldung: Yoveda/Schondorf

 Zeit: wird noch bekannt gegeben!

 

 

Yoga ist ein jahrtausende altes Methodensystem des geistigen Ostens (Indien) zur spierituellen Erleuchtung 

Körperorientierte Psaychotherapie beruht auf der grundlegenden Erfahrung, dass ich nicht nur einen Körper habe sondern dieser auch bin. Gefühle des Mangels wie Kontaktlosigkeit, Angst Zwangsvorstellungen beruhen im Wesentlichen auf der Trennung eines empfindenden Bewußtseins von seinem tieferen leiblichen Lebensgrund. Körperlichkeit spiegelt unmittelbar seelisch-geistige Prozesse wie auch unbewältigte Probleme und Konflikte wider, als auch Lösungen und Erfüllungen innerhalb unterschiedlicher personaler Entwicklungsstufen.

Ganzheitliche Leibarbeit setzt bei der zentralen Erfahrung der Einheit von Person und Umfeld an. Dieses kann als ein atmosphärisch-energetisches Kontinuum wahrgenommen werden, diesseits und jenseits von Konfliktsituationen. Gefühle des Mangels, die sich in Ängsten, Kontaktlosigkeit, Aggression/Depression, Zwangsvorstellungen oder dem Geschmack von Sinnlosigkeit ausdrücken, beruhen im Wesentlichen auf der Trennung eines empfindenden Bewußtseins von seinem tieferen Lebensgrund. Im integrativen Leib-Seele Prozeß werden diese Schattenräume mittels Bewegung, Improvisation, Gebärde, geführte Imagination und Sprache in neue Zusammenhänge gestellt,  damit in ihrem Potential gewürdigt und ihre kreative Dynamik ins Fließen gebracht. 

 

 
< zurück   weiter >