Home arrow Home
Holistische Konfliktmediation mittels Gespräch, Körperarbeit/Bewegung
                                                             

Friedensarbeit Interkulturell- Theorie und Praxis

 Sa. 6.5. 017 10 - 17 Uhr Dießen/A. Baderfeld 18

 Sa. 7.10. 017 10 - 17 Uhr ebenda

                               


Konflikt und Lösung: Friedensarbeit integral (Tagesseminar)

Körper,- Bewegungs- und spirituelle Prozessarbeit 

Holistisch körperorientiertes Mediationsverfahren beruht auf der grundlegenden Einsicht, dass ich nicht nur einen Körper habe sondern dieser auch bin. Der Körper offenbart die individuelle Geschichte der jeweiligen Person ebenso wie deren Haltungen und Einstellungen zum Leben hier und jetzt. Er ist also unmittelbarer Spiegel seelisch-geistiger Prozesse und manifestiert unbewältigte Probleme und Konflikte genauso wie Lösungen und Erfüllungen.                                                                                                                    Konfliktarbeit in der Mediation setzt bei der entscheidenden Erfahrung der Einheit von Person und Raum (Umfeld) an. Diese kann als ein atmosphärisch-energetisches Kontinuum wahrgenommen werden, dieseits wie jenseits jedes Konfliktes. Viele Psychologen betrachten dieses fließende Bewußtseinsfeld als das eigentliche Heilmedium.  Der ganzheitlich, integral orientierte Mediationsprozeß richtet seine Aufmerksamkeit auf folgende Themenfelder:

-den leeren Raum als Voraussetzung und Resonanzsphäre für Konflikttransformation

-das Erfahren des eigenen Körpers als differenziertes Instrument für Selbst und Fremdwahrnehmung 

-die Erkundung von Energiefluß, Perspektivität und Kontaktfähigkeit zum Anderen

-die kontinuierliche Integration von Körper, Verstand, Gefühl  und Geist zur dynamischen Einheit von          Wahrnehmen, Fühlen und Denken (Sprache) und Handeln  (systemische Strukturen)

-die Zentrierung auf das gegenwärtige Erleben (felt sense) als die momentane Wahrheit der Personen      im jeweiligen Konflktszenarium

-die Entfaltung von Selbstachtung, Freude und Mitgefühl 

(Impulsvorträge, Gespräche, Kontemplation)

   Leitung:  P. Erlenwein 

 Anmeldung: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können                                                                                          

 Kosten: 90€ 

 Ort:  Dießen/A. Baderfled 18

 Beginn: 10 Uhr, Ende: 17 Uhr

         

 

 

 


 

 

 
< zurück   weiter >