Home arrow Home
Präsenz in der digitalen Welt Vom Nichttun im Tun

Einführung in den integralen Bewußtseinseinsprozeß: Digital und Analog

27.3.-29.3. 2020

 Peter Erlenwein und Markus Mathar

Integrale Wahrnehmung zielt auf einen vielschichtigen Heilungsvorgang, der die Grundebenen menschlicher Existenz: Denken, Fühlen, Handeln und Erwachen schöpferisch  zueinanderführt. Dabei kommen sinnlich erfahrbare Begriffe wie Polarität, Dualität, Balance, Schwingung und Transzendenz ins Spiel. Präsenz als eine zentrale körperliche Erfahrung ermöglicht es hierbei, Geistesgegenwart als spontane, offene Bedeutungsfelder wahrzunehmen, als eine Weise von Nicht-Tun im Tun.

Körper-und bewegungsbezogene Übungen sowie Achtsamkeitsmethoden  eröffnen klare Einsichten in die Möglichkeiten , Ressourcen und Grenzen eines jeweiligen Bewußtseinsfeldes, in dem ich mich bewege. Unvoreingenommene Wachheit für mein Umfeld- digital wie analog ist die Grundlage für einen wertschätzenden Umgang miteinander: eine empathisch-professionelle Haltung im Sinne von response-ability- einem Resonanzvermögen, welches das kontinuierliche Überschreiten von analogen zu digitalen Räumen und umgekehrt als ein schöpferisches Ansinnen zu erkennen vermag.  Mit Hilfe von Achtsamkeit und Präsenz werden damit Momente eines Erwachens erfahrbar, die das alltägliche Bewußtsein überkommen: Öffnungen in einen Raum von Freiheit und  Mitgefühl aus einer weltzugewandten, empathischen Haltung.

Grundlagen der Arbeit:

Kontakt und Übungen in Achtsamkeit: Improvisation und Raum

Körper, Atem, Energie/Bewegung

Eine integrale Landkarte zu tranformativen Prozeßen/Impulsreferate

Konflikt und Widerspruch: transzendieren und integrieren 

Meditation und Gespräch , Flow: Präsenz als inspirierender Seinsraum

Digitale Medien: Kommunikativität/Affinität/ Empathische Dialogik

mediengerechtes Arbeiten/Möglichkeiten und Grenzen

 

 

Ort: Haus Freudenberg  Söcking bei Starnberg Prinz Karl Str. 16

Seminarkosten: 220€

Anmeldung:  tel: 08151-12379 oder Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können '; document.write( '' ); document.write( addy_text52605 ); document.write( '<\/a>' ); //-->\n Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können T Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können '; document.write( '' ); document.write( addy_text41125 ); document.write( '<\/a>' ); //-->\n Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können   Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 Zeit: 27.3. -29.3 2020  Begin fr. 18 Uhr, Ende S. 13 Uhr

 

 Ort: Evangelische Akademie, 34369 Hofgeismar  Gesundbrunnen 11

 Zeit: 6. 11. -8.11. 2020  Beginn: fr. 18 Uhr Ende So. 13 Uhr

 Kosten: 220€ (U/V)

 Anmeldung: tel: 05671/881-154 mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können '; document.write( '' ); document.write( addy_text62538 ); document.write( '<\/a>' ); //-->\n Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 
weiter >